Button Fotografissimuss Fotoseite
Sie sind hier: Fotografissimus > Reisen > Bretagne September 2013

Bretagne September 2013

zurück


Im September 2013 hat mich ein kleiner Urlaub wieder einmal nach Frankreich - diesmal in die Bretagne - geführt.

Wer hier nicht weiterlesen möchte, kann auch jetzt schon das Album anschauen

Nach meinen verschiedenen USA- und China-Reisen war es für meinen alten Klops - inzwischen umfangreich restauriert - wieder einmal Zeit, mit den Hufen zu scharren.
Ziel war die nördliche Bretagne, dort das Städtchen Roscoff. Auf dem Weg dorthin habe ich Station gemacht in Amiens und am Mont Saint Michel.

In Amiens, der Hauptstadt der Region Picardie, habe ich mir die dortige berühmte Kathedrale angeschaut, den größten Sakralbau Frankreichs, ein Lehrstück in puncto Hochgotik. Auch die umgebende Altstadt ist sehenswert und recht pittoresk, ein interessanter Gegensatz zum himmelstürmenden Bauwerk der Kathedrale.
Zwei Nächte habe ich dort etwa 8 km vom Stadtzentrum auf dem höchst angenehmen Camping "Parc des Cygnes" verbracht, wo ich bei meiner Ankunft sehr freundlich begrüßt wurde, obwohl zur abendlichen Stunde eigentlich bereits geschlossen war.

Nächste Station war dann Beauvoir beim Mont Saint Michel. Mehr hierzu erfährt man im Reisebericht von 2008.

Nach weiteren 2 Tagen ging es weiter ins Département Finistère nach Roscoff. Hier erwartet einen ein typisches bretonisches Städtchen in steinernem Grau, geprägt von rauem Klima und dem in dieser Gegend charakteristischen Kirchturm.
Unterkunft bot mir der spartanische, aber traumhaft gelegene Camping "Aux 4 Saisons" auf der Landzunge Perharidy zwischen Roscoff und Santec. Der Platz bietet ca. 200 Stellplätze, war aber - da Nebensaison - nur von etwa 10 bis 15 Personen bevölkert. Ich fand ein ganz wunderbares einsames Plätzchen hoch oben auf der Düne direkt am Meer, wo Wind und Meeresrauschen mich - manchmal etwas unsanft - allabendlich in den Schlaf gewiegt haben.
Von hier sind es etwa 3 km zum Zentrum von Roscoff mit dem alten Hafen und etlichen angrenzenden hübschen Straßenzügen mit Häusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert.
Neben dem reinen Tourismus lebt Roscoff außerdem von dem hier ganzjährig stattfindenden Thalasso-Kurbetrieb und einem Fährhafen mit Schiffsverbindungen nach England und Irland. Dadurch ist die Stadt auch außerhalb der Saison nie ganz ohne Leben und überdies vielerorts ein wenig britisch angehaucht.
Die sehenswerte Kirche Notre Dame De Kroaz Batz ist einen Besuch wert; der für diese Gegend typische offene, durchbrochene Renaissance-Glockenturm ist Blickfang der Stadt. Ich hatte außerdem das Glück, die normalerweise geschlossene Kapelle der hl. Sankt Barbara - eindrucksvoll hoch auf einem Felsen erbaut - an einem Sonntag geöffnet vorzufinden.
Landwirtschaft hat einen großen Stellenwert in dieser Gegend; es werden hauptsächlich Kohl und Artischocken angebaut.
Die vielen kleinen Sträßchen zwischen den Artischockenfeldern laden zu ausgedehnten Radtouren an der Küste entlang ein, Wanderungen auf der Halbinsel Perharidy bieten immer wieder tolle Ausblicke auf das Meer mit Steilküste, vielen felsigen Inselchen, unzähligen kleinen Booten, und manchmal überwältigenden Sonnenuntergängen.

Das Klima hier ist bestimmt vom rauen und heftigen Wind der Bretagne und hohem Salz- und Jodgehalt der Luft, definitiv nichts für Sonnenanbeter, eher was für Aktivurlauber. Wer gerne Rad fährt, kommt hier auf seine Kosten, muss aber immer mit heftigstem Gegenwind und manchmal auch tückischem Seitenwind rechnen. Ist man auf dem Hinweg mit dem Wind geradelt, kann der Rückweg gegen den Wind schon mal zur bösen Überraschung werden!

Auf meiner Heimreise habe ich einen Abstecher zum Cap Fréhel gemacht, das als wildeste und schroffste Formation der bretonischen Nordküste gilt. Ebenfalls sehenswert ist das ca. 4 km von dort befindliche Fort La Latte, im 13. Jahrhundert erbaut und seither immer wieder erweitert, befestigt und restauriert.

Übernachtet wurde wieder in Amiens auf dem Camping "Parc des Cygnes", bevor es schließlich zurück nach Hause ging.







Links:

Amiens
Amiens (Wikipedia)
Kathedrale von Amiens (Wikipedia)
Roscoff
Roscoff Thalasso
Perharidy (YouTube-Video)
Cap Fréhel
Cap Fréhel (Wikipedia)
Fort La Latte
Fort La Latte (Wikipedia)


WetterOnline
Das Wetter für
Roscoff

Sie sind Besucher Nummer Handys  dieser Seite

Home   Bilder   Reisen   Technik   Literatur   Software   Tipps   Autor   Links   Gästebuch   Suchen   Disclaimer | Datenschutz | Impressum   Kontakt