Button Fotografissimus
Sie sind hier: FotografissimusBilder > Filter

Filter-Fotografie


zurück
Vieles ist möglich in Zeiten digitaler Fotografie und Bildbearbeitung, aber eben doch nicht alles. Insbesondere die Effekte, die man mit Polarisationsfiltern erzielt, lassen sich per Bildbearbeitung nicht nachvollziehen, viele andere dagegen schon.
Ich arbeite trotzdem immer noch gern und oft mit Filtern, weil mir ganz einfach der handwerkliche Aspekt beim Fotografieren Spaß macht.

Der Großteil meines Filtersystems incl. Halter und Objektivadapter stammt von Cokin, einige Filterscheiben auch von Cromatek und Ars Colandi.
Eine kurze Vorstellung meines Systems findet man auf der Technik-Seite, bei weitergehendem Interesse an Filter-Fotografie empfiehlt sich ein Besuch der Seite von Cokin.
nach oben
SU Peach
Ausblick aus dem Wohnzimmer; Sonnenuntergang mit Verlaufsfilter "Peach" von unten


Gewitterfilter
Strandhafer auf Sylt; Verlaufsfilter "Thunder" auf dem Himmel


Sonnenuntergang Sylt 1
Sonnenuntergang auf Sylt; Verlaufsfilter "Sonnenuntergang" (orange dunkel/hell) von oben


Sonnenuntergang Sylt 2
Nach dem Sonnenuntergang auf Sylt; Blauverlauf von oben, malvenfarbener Verlauf von unten


Tomaten 1
Tomaten im Garten mit 4-fach Diffraktionsfilter


Tomaten 2
Tomaten im Garten mit Polacolorfilter rot-blau


Tomaten 3
Tomaten im Garten mit "Rainspot"-Filter


Distel
Distel an einem sehr trüben, bedeckten Tag mit "Rainspot"-Filter. Negativscan.


L'Espiguette
Strand in L'Espiguette, Südfrankreich. Der an sich schon dramatische Himmel wurde zusätzlich
abgedunkelt mit einem Grauverlaufsfilter. Diascan.


Camaret sur Mer
Sonnenuntergang in Camaret sur Mer in der Bretagne. 1 Blende Unterbelichtung mit Rotfilter. Diascan.


Kapelle
Sonnenuntergang mit kleiner Kapelle; Sonnenuntergangsfilter von unten, Blauverlauf von oben. Negativscan.


Tulpen
Tulpen im Garten mit "Rainspot"-Filter. Negativscan.


Wald
Sonnendurchflutete Waldlandschaft; der herrliche Weichzeichner-Effekt in den Lichtern wurde
erzielt mit einer zerknüllten und wieder glattgestrichenen Plastikfolie vor dem Objektiv.
Negativscan.


ohne Polfilter  mit Polfilter
Küstenformation bei Etretat in der Normandie, Frankreich
Das linke Bild ist ungefiltert, das rechte mit Polarisationsfilter aufgenommen.
Man beachte, wie rechts die Reflexe auf dem Wasser ausgefiltert werden und sich dadurch die gesamte Belichtungssituation des Bildes ändert!


Himmel 1 mit Polfilter  Himmel 2 mit Polfilter
Himmel 3 ohne Polfilter
Küstenlandschaft bei Le Mont St. Michel, Normandie, Frankreich
Dreimal das gleiche Bild: die beiden ersten sind mit Polarisationsfilter entstanden, die Filterscheibe wurde zwischen beiden Aufnahmen um ca. 90 Grad verdreht; das dritte Bild ist ungefiltert.
Es entstehen ganz unterschiedliche Effekte bzgl. Farbsättigung des blauen Himmels und Struktur der Wolkenzeichnung.
Bei weitergehendem Interesse an Polfiltern empfehle ich den hervorragend recherchierten Beitrag in Wikipedia hierzu.

Stichworte: Filter Polfilter Verlaufsfilter Filterfotografie Fotofilter
zurück

Sie sind Besucher Nummer Handys  dieser Seite
Home   Bilder   Reisen   Technik   Literatur   Software   Tipps   Autor   Links   Gästebuch   Suchen   Disclaimer | Datenschutz | Impressum   Kontakt